Klassische Drucke



  • Alle klassischen Künstler

    Mehr als 600 Künstler
    Poppins shoppe hochwertige Kunstdrucke auf Leinwand

    Luftige hochwertige Kunstdrucke auf Leinwand

    Anna Airy war eine britische Ölmalerin, Pastellkünstlerin und Radiererin. Sie war eine der ersten Frauen, die offiziell als Kriegskünstlerin beauftragt wurde, und wurde als eine der führenden Künstlerinnen ihrer Generation anerkannt.
     
    Airy wurde in Greenwich, London, als Tochter des Ingenieurs Wilfrid Airy und Anna, geborene Listing, und als Enkelin des Astronomen Royal George Biddell Airy geboren. Von 1899 bis 1903 absolvierte sie ihre Ausbildung an der Slade School of Fine Art in London, wo sie bei William Orpen und Augustus John, Fred Brown, Henry Tonks und Philip Wilson Steer studierte.
     
    Airy gewann alle Preise an der Slade School für Porträt, Figur und andere Fächer, einschließlich des Slade School Scholarship im Jahr 1902. Sie gewann auch den Melville Nettleship Prize in den Jahren 1900, 1901 und 1902. Airy erhielt Aufträge in einer Reihe von Fabriken und malte ihre Leinwände während des Ersten Weltkriegs vor Ort, unter schwierigen und manchmal gefährlichen Bedingungen. Während sie zum Beispiel in einer extrem heißen Umgebung mit hoher Geschwindigkeit an der Lackierung von A Shell Forge in einer National Projectile Factory in Hackney Marshes, London, arbeitete, "wurde der Boden so heiß, dass ihre Schuhe von den Füßen verbrannt wurden". Dieses Gemälde wurde in einer Ausstellung der Ausstellung Women War Artists des Imperial War Museum 2011-2012 gezeigt.
     
    Im Juni 1918 beauftragte sie das Munitions Committee des Imperial War Museum, vier Gemälde zu schaffen, die typische Szenen in vier Munitionsfabriken darstellen: National Projectile Factory in Hackney; National Filling Factory in Chilwell, Nottingham, WG Armstrong Whitworth's in Nottingham; Aircraft Manufacturing Co. in Hendon; South Metropolitan Gas Co.
     
    Sie wurde auch von der Sektion Frauenarbeit beauftragt. 1917 wurde sie vom Canadian War Memorials Fund beauftragt; und 1940 vom Munitionsministerium. Ihre Radierung Forerunners of Fruit (um 1925) befindet sich in der Sammlung der Art Gallery of New South Wales.
    Teilen Sie die Liebe auf ...

    Was die Leute sagen,

    Echte Erfahrungsberichte unserer Kunden

    Dieser Druck ist absolut exquisit. vielen Dank. (Louisa Silano, Nashville, TN, USA)