Klassische Drucke



  • Alle klassischen Künstler

    Mehr als 600 Künstler
    Poppins shoppe hochwertige Kunstdrucke auf Leinwand

    Aagaard hochwertige Kunstdrucke auf Leinwand

    Carl Frederik Peder Aagaard (29. Januar 1833 – 2. November 1895) war ein dänischer Landschaftsmaler und Dekorationskünstler.

     

    Er studierte an der Royal Danish Academy of Fine Arts und bei PC Skovgaard. Viele seiner Bilder konzentrierten sich auf von Touristen frequentierte Orte. Er war der Sohn eines Schuhmachers. Er hatte seinen ersten Malunterricht in Odense, aber um seine Fähigkeiten zu verbessern, zog er 1852 nach Kopenhagen und schloss sich seinem Bruder Johan an, der Holzfäller war. Studium des Holzzeichnens und Radierens sowie Unterricht in dekorativer Malerei bei Georg Hilker. Er nahm auch an einigen Kursen an der Royal Danish Academy of Fine Arts teil.

     

    Bald entschied er sich für die Landschaftsmalerei und studierte bei PC Skovgaard. Zusammen mit Hilker schmückte er die kürzlich restaurierte Eingangshalle der Königlichen Veterinär- und Landwirtschaftsuniversität. Mit Heinrich Hansen malte er dekorative Bordüren für Werke von Wilhelm Marstrand in der Kapelle des Doms zu Roskilde. Allein arbeitete er an Frijsenborg, dem Dagmar Theater und der National Scala. Als Landschaftsmaler hatte er 1857 seine erste Ausstellung und wurde mit dem Neuhausenske-Preis ausgezeichnet. 1865 wurde er der erste Empfänger des Sødringske Opmuntrings-Preises für Landschaftsmaler mit seiner Arbeit, die einen Herbstmorgen im Jægersborg Dyrehave darstellt und von der Nationalgalerie von Dänemark gekauft wurde.

     

    In den 1870er Jahren unternahm er zwei ausgedehnte Reisen nach Italien, um Landschaften zu skizzieren. 1858 heiratete er Anna Pio (1836–1929); postum geborene Tochter des Geigers Pierre Theodore Pio (1810–1836). 1874 wurde er zum Mitglied der Royal Academy gewählt. Fünf Jahre später wurde er zum Ritter des Dannebrog-Ordens und 1892 zum Professor ernannt. Sein Haus wurde vom Architekten Vilhelm Dahlerup unter Verwendung von Steinen des ursprünglichen Königlich Dänischen Theaters entworfen, das kürzlich abgerissen worden war, um Platz für ein neues zu machen. Das Haus wurde 1977 zum Kulturdenkmal erklärt.

    Teilen Sie die Liebe auf ...

    Was die Leute sagen,

    Echte Erfahrungsberichte unserer Kunden

    Ich wollte nur Fotos von den privaten Restauranttoiletten schicken, wo wir die Kunstwerke verwendet haben, die Sie für uns gemacht haben. Danke jeder liebt es. (Chris Heffinger, USA)